Neues und Interessantes


Infos / Termine / Presse

Frontal 21 - Das Kartell - Im Würgegriff der Energiekonzerne


Im Hinblick auf die Festlegung der neuen EEG-Umlage zum 15. Oktober jeden Jahres fangen pünktlich die Verunsicherungen der Bürger über diverse Medien und negative politische Äußerungen zu den Erneuerbaren Energien, vor allem der Solarenergie an.
Um umfassend zu informieren, haben wir einen Beitrag von Frontal 21  "Das Kartell" - Im Würgegriff der Energiekonzerne aufgegriffen.
Zum Abspielen des Filmbeitrages bitte Bild anklicken.

Wußten Sie schon ...


Konkurrierende Interessen und politische Entscheidungen mit kurzen Zeithorizonten sowie fehlende Umsicht bezüglich der Solarindustrie verunsicheren viele Bürger.

Das Frauenhoferinstitut hat eine Zusammenfassung der häufigsten Missverständnisse und deren Aufklärung veröffentlicht.

Der Beitrag "Warum Solarenergie in 2 1/2 Minuten" und "Die EEG-Umlage und die Medien" informieren kurzweilig über wichtige Hintergründe der Erneuerbaren Energien.

Im ZDF-Beitrag "Unter Strom, der Kampf um die Energiewende" oder "Blockierte Energiewende" erfahren Sie nicht nur Hintergründe, sondern auch, wer die Energiewende wirklich bezahlt und wer sich aus der Verpflichtung stiehlt.

Eine Aufstellung über den "Vergleich der Subventionen einzelner Energieformen" rundet das Thema endgültig ab.

Nützliche Links


NEU KfW Speicher-Förderprogramm 275
Das KfW-Programm Erneuerbare Energien "Speicher“ unterstützt die Nutzung von stationären Batteriespeichersystemen in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage
Lesen Sie mehr ...

NEU Moderne Solarstrom-Speicher
Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihren Solarstrom zu speichern, somit den Eigenverbrauch zu erhöhen und sich mit intelligenten Lösungen unabhängig von stetig steigenden Strompreisen zu machen
Lesen Sie mehr ...

Einspeisevergütung Solarstrom 2013
Für den Zubau von Solarstromanlagen (Photovoltaikanlagen) gelten ab 1. Januar 2013 neue Fördersätze.
Erfahren Sie mehr ...

Die neue Fördersätze für Photovoltaik
Nachdem es dieses Jahr zu einigen Verwirrungen kam, hat sich die Politik nun endgültig auf die neuen Fördersätze geeinigt. Näheres erfahren Sie hier...

Solaranlage - Als Geldanlage top - Stiftung Warentest (Quelle: Stiftung Warentest)
Für Solarstromanlagen, die seit dem 1. Juli ans Netz gehen, gibt es weniger Geld. Doch die Investition bleibt hochrentabel. Renditen von 5 bis 9 Prozent sind selbst an Standorten mit durchschnittlicher Sonneneinstrahlung drin. Besonders profitieren Hauseigentümer, die einen hohen Anteil ihres Solarstroms selbst verbrauchen, weiterlesen...

Rendite von PV-Anlagen bleibt hoch - Stiftung Warentest (Quelle: Stiftung Warentest)
Neue Solarstromanlagen lohnen sich trotz sinkender Vergütung. Steigende Strompreise machen auch den Eigenverbrauch rentabel.
weiterlesen...

***NEU*** Machen Sie Ihren eigenen Stromsparcheck (Quelle: Deutsche Energieagentur)
Ohne Energie geht nicht - das müssen wir wissen. Durch den richtigen Einsatz effizienter Geräte, kombiniert, mit sinnvollem Verbraucherverhalten, läßt sich Enrgie ohne Komfortverlust einsparen. Machen Sie Ihren ganz privaten Energiecheck. Hier...

Solarenergie für neue Mobilität... (Quelle: München TV - Münchner Stadtrundgang) 
Filmbericht aus der eCarTec 2010 
Zur Internetseite

Geschenkte Energie (Quelle: Verein 100% Erneuerbar) 
Die Sonne schickt täglich 15.000 mal mehr Energie als zur Zeit alle sechs Milliarden Menschen verbrauchen. Lesen Sie die etwas andere Zeitung: 
weiterlesen...

Elektromobilität mit höchster Eleganz. (Quelle: afpde/youtube) 
Wir zeigen Ihnen eine Bandbreite von Möglichkeiten zur Elektromobilität – für jeden Geldbeutel, für alle Ansprüche. 
weiterlesen...

Stromversorgung 2020 - Wege in eine moderne Energiewirtschaft (Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien) 
Die Branchenprognose 2020 beschreibt den Ausbau der Erneuerbaren Energien, den die Experten aus Unternehmen und Verbänden der Branche bei Erhalt und Fortentwicklung der gesetzlichen Rahmenbedingungen erwarten….. 
weiterlesen...

Die Pflicht, die sich rechnet (Quelle: Agentur für erneuerbare Energien) 
Seit 1. Januar 2009 ist das Erneuerbare Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) in Kraft. Jeder Neubau muss ab jetzt seine Wärme zu einem gewissen Prozentsatz aus Erneuerbaren Energien gewinnen. weiterlesen...

Brand-Aktuell (Quelle: Feuerwehr München)
Immer wieder gibt es Unsicherheiten im Bereich der Brandbekämpfung bei PV-Anlagen. Dass dies nicht sein muss, lesen Sie hier. weiterlesen...

Handlungsempfehlung bei PV-Anlagen (Quelle: Deutscher Feuerwehrverband) weiterlesen...